Dienstag, 13. Dezember 2016

Der große TOPP-Blogger-Adventskalender 2016 – Türchen Nr. 14


Ich freue mich sehr, dass ich dieses Jahr zum ersten Mal Teil des großen TOPP-Blogger-Adventskalender 2016 sein darf. Heute wird das 14. Türchen - und damit meines geöffnet :)
Gestern war die liebe Kati make it an der Reihe (ich bin immer noch ganz verzaubert von den schönen Schneeflocken, wenigstens virtuell schneit es...), morgen geht es weiter mit Sockshype, einem richtig coolen Online-DIY-Magazin. 

Doch zurück zum heutigen Tag. Hinter meinem Türchen versteckt sich das Büchlein Niedliche Pixel-Perlencharms von Nicole Nitzsche. Ein etwas untypisches Thema für mich. Hat es doch recht wenig mit Wolle oder Stoff zu tun :) Aber, wie schon mal erwähnt, ich bin offen für alle DIY-Themen. 





Wobei ich mich bei den ersten Fädelversuchen schon gefragt habe, warum ich kurz vor Weihnachten noch eine neue Technik lernen wollte. Ok, ich hätte schon einige Wochen vorher Zeit gehabt, aber man kennt das ja :) Ohne Stress, kein Spaß :)

In dem Buch wird die Brick Stitch-Technik angewendet, dadurch werden die Motive schön flach und eignen sich gut als Charms - Kettenanhänger, Ohrring, Schlüsselanhänger, Brosche oder was auch immer man damit anstellen mag.

Verwendet werden dafür keine runden, sondern zylinderförmige Glasperlen, die auch als Delica Rocaillles (von Miyuki) bezeichnet werden. Ich hab welche in der Größe 2,5mm gefunden, der Preis für die Perlen war mit 5,80 Euro - jedenfalls im Bastelgeschäft meines Vertrauens - doch überraschend hoch. Weswegen ich mich fürs Erste mal auf zwei Farben beschränkt habe. Dafür aber zwei sehr schöne Farben :)




Nachgemacht habe ich kleine Eistüten. Ich bin mir nicht sicher, ob man es aufgrund der Farben (braun gab es nicht) erkennt, aber auch so ist es eine schöne Form für einen kleinen Kettenanhänger. Die Eistüte ist übrigens eines der leichtesten Projekte aus dem Buch.

Wer mehr Herausforderung braucht, kann sich an Eulen, Sterne, Glücksbringer, Kirschen, Schmetterlinge, Regenbogen und andere Kleinigkeiten wagen.

frechverlag TOPP

frechverlag TOPP

Ich hatte fürs Erste mit meiner Eistüte genug zu tun :)
Statt des im Buch empfohlenen Perlenaufreihgarns habe ich einen Perlen-Nylonfaden verwendet; auch damit gelang es mir leichter. Schöner ist es natürlich mit dem durchsichtigen Garn.



Bei diesem können die Fadenenden abschließend auch mit dem Feuerzeug verschweißt werden.
Sonst braucht man eine dünne Aufreihnadel für feine Perlen, eine spitze Schere, Schmuckflachzange, eventuell Ringe oder kleine Broschennadeln sowie Sekundenkleber.



Die erste Reihe wird immer im "Ladder Stitch" gearbeitet. Dazu nimmt man mit der Nadel zwei Perlen auf



Und fädelt anschließend nur durch die erste Perle.


Um danach durch die zweite Perle zu fädeln (siehe Bild unten).



Im Grunde wird immer in Runden gefädelt. So, wer jetzt verwirrt ist, ich habe ein tolles Video zu dem Thema gefunden, welches mir sehr weitergeholfen hat. Übrigens wird die Technik natürlich auf den Umschlagklappen erklärt, allerdings bin ich bei solchen Sachen eher der visuelle Typ - gut dass es mittlerweile zu fast jedem Thema massenhaft Videos gibt :)



Fädel, fädel, fädel... Und schon ist die Mini-Eistüte fertig :)



Als Schlaufe können auch einfach weitere Perlen aufgefädelt werden, ich fand es mit dem Ring aber schöner. Etwas kleiner könnte dieser allerdings sein :)




GEWINNSPIEL

Das Beste noch zum Schluss - wenn auch du losfädeln möchtest, kein Problem. Ich verlose ein Exemplar des Buches. Kommentiert einfach unter diesem Blog-Artikel. Hier die Teilnahmebedingungen:

1.       Kommentiere unter diesem Blog-Artikel.
2.       Sei dabei mindestens 18 Jahre alt.
3.       Wenn du anonym kommentierst, kann ich deine Teilnahme nicht berücksichtigen, da ich dich nicht zuordnen kann.
4.       Das Gewinnspiel läuft vom 14.12. bis 21.12.
5.       Ausgelost wird unmittelbar nach Beendigung des Gewinnspiels.
6.       Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden, behalte ich mir das Recht vor, einen neuen Gewinner zu bestimmen.
7.       Sei damit einverstanden, dass dein Name unter diesem Blog-Artikel öffentlich bekannt gegeben wird, solltest du der glückliche Gewinner sein.
8.       Dir ist klar, eine Auszahlung des Gewinns in bar ist nicht möglich.
9.       Für Art und Dauer der Zustellung des Gewinns übernehme ich keine Verantwortung, da dies durch die frechverlag GmbH geschieht.
10.    Folglich werden deine Kontaktdaten bzw. Versandadresse an die frechverlag GmbH weitergeben.
11.    Es kann nur nach Deutschland und Österreich versendet werden.
12.    Du bist hiermit informiert, dass der Rechtsweg ausgeschlossen ist.
13.    Facebook steht in keinerlei Verbindung zu diesem Gewinnspiel.

DANKE FÜR EURE TEILNAHME :) GEWONNEN HAT "Kleiner Vampir", herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Buch!

Nicole Nitzsche, Niedliche Pixel-Perlencharms - im Brick Stitch gefädelt, frechverlag
Buchinfos: 
Autor: Nicole Nitzsche
Titel: Niedliche Pixel-Perlencharms - im Brick Stitch gefädelt
Umfang: 32 Seiten
    


Hier noch die Übersicht - es wurden bereits wunderschöne Bücher vorgestellt, ich bin gespannt, was da noch kommt, klickt euch gerne durch. Vor Weihnachten hat ja eh jeder soviel Zeit (Scherz :) ).
Der große Blogger-Adventskalender 2016 vom frechverlag Der Blogger-Adventskalender 2016 vom frechverlag

Kommentare:

  1. Wow, das sieht ja toll aus. Ich denke, dass wäre eine tolle Sache für meine Tochter.

    Vielen Dank für die Buchvorstellung.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wenn man die Technik kapiert hat, macht es wirklich Spaß; ich hab schon ein weiteres Teil fertig :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Was es nicht alles gibt. Habe mir gerade überlegt, dass das ja auch mit dem Bügelperlen gehen müsste. (dann werden die Motive halt größer und können als Deko für Fenster oder Vasen mit Zweigen verwendet werden).
    Ich bin sowieso ganz überrascht, welche Bücher bis jetzt vorgestellt wurden.
    So eine Vielfalt, teilweise mit Sachen, die ich bisher nicht so kannte.
    Danke!
    LG Annegret (doro-anne@t-online.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da kann man schnell den Überblick verlieren... Ich kannte den Brick Stitch bisher auch nicht :)

      Löschen
  4. Hallo,

    das ist ja eine tolle Idee und sieht auch noch Klasse aus. Würde ich gerne einmal ausprobieren.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe vor Jahren schon mal Perlenfiguren gemacht, da wäre es doch toll, sich das mal wieder mit anderen Motiven in Ernnerung zu rufen :-)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich wünsche dir erst einmal eine schöne Adventszeit und würde mich über das tolle Buch sehr freuen und vieles gerne nachmachen.

    daniela.schiebeck(at)t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Buch, wäre auf jeden FAll auch etwas für mich :) LG, Annika

    AntwortenLöschen
  8. Das wäre genau das Richtige für meine Töchter - und auch für mich :) LG Hella hella(at)gmx.at

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich habe bereits Perlenketten gehäkelt, aber diese Charms sind einfach wunderbar! Vielen Dank für die Gewinnchance.

    Mir gefällt Dein Blog sehr gut -- ich bestimmt wieder vorbeischauen.

    Liebe Grüße,
    Birgit

    swappinghowdies@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Birgit!

    Da ich sehr gerne Lesezeichen bastle und verschenke, schleiche ich um dieses Buch schon länger herum - wegen der kleinen Schmuckanhänger, die zu meinen Lesezeichen dazu gehören. Ich würde gerne in den Lostopf und mein Glück versuchen!

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .... erreichbar unter yalbo[at]web[punkt]de


      uuups, Mailaddy soeben vergessen anzugeben :-)

      Löschen
  11. Oh das sieht aber sehr interessant aus - hab ich noch nie gemacht... ich spring gern mal mit ins Lostöpfchen - die Sterne gefallen mir sehr gut :) LG badconscience@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    das Buch klingt ja wirklich toll, ich würde sehr gerne mein Glück versuchen ;)

    LG (PPS13743@ku.de)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Zusammen,

    was es nicht alles gibt.
    Das ist für mich neu.
    Nicht schlecht.

    Lieben Gruß
    Elke
    Bastelschalk(ät)web.de

    AntwortenLöschen
  14. Das wäre was ganz neues für mich. Auch wenn ich solche Perlen zuhause habe, weil ich mich mal dran versuchen wollte als ich so tolle Perlen-Echsen aus Afrika mitgebracht hatte. Jetzt wäre so ein Buch natürlich total toll.

    AntwortenLöschen
  15. Hi
    das würde mir Spaß machen.Habe mich schon an Freundschaftsbändern geknüpft und mit Perlsen versucht.Das ist auch ein schönes Geschenk an der Kette .Was ganz persönliches was man verschenekn kann.lg Jasmin
    jasminfee@gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Ich hab ja schon ewig keine Perlentiere mehr gemacht!
    Und so pixelige noch nie! <3
    Die sind ja unglaublich niedlich!!!
    Würde mich freuen es ausprobieren zu können!

    AntwortenLöschen
  17. An Bügelperlen musste ich hier gleich denken. Da haben wir noch massig. So zum Übern wären sie perfekt und nicht so teuer!!! Das wäre eine schöne Beschäftigung für meine Mädels.

    AntwortenLöschen
  18. Meine Motivation ist auf jeden Fall geweckt, ich will auch sowas machen können und wenn meine Tochter das erst sieht...

    lilsardalen (at) gmail (.) com

    AntwortenLöschen