Donnerstag, 18. Februar 2016

Nina Nixe, Elli Einhorn oder Dietrich Drache: Wollowbies goes Magic

Gerade erst habe ich mich den weihnachtlichen Wollowbies gewidmet, jetzt kommen sie schon wieder neu - und diesmal ganz zauberhaft - daher.

Das Thema ist wirklich super gelungen, eines der gehäkelten "Tierchen" (oder Elfen, oder Zwerge...) ist cooler als das andere.
Zu den technischen Daten: Wieder wird als Material die Bravo-Wolle von Schachenmayr empfohlen, zudem eine Häkelnadel Nr. 3.
Frechverlag
Und schon kann es losgehen mit den märchenhaften Figuren. Mein Favorit (obwohl es schwer fällt, sich zu entscheiden) ist defintiv Nina Nixe. Und wie cool ist erst ihr Bikinioberteil :)

Frechverlag
Natürlich ist auch Prinzessin Poppy ganz bezaubernd.
Frechverlag

Frechverlag

Kommentare:

  1. Hallo,

    Ich habe angefangen mit Dietrich Drache die Rückenzacken werden aber nach Anleitung nicht so wie es auf dem Bild ist.
    Hast du den schon gemacht und kannst mir evtl. weiterhelfen?

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, nein, den Drachen habe ich leider noch nicht gemacht... Wie sehen die Zacken denn aus? Die Anleitung ist eigentlich ganz gut... Aber ich denke, mit dem Lesen dieser hast du eh keine Probleme, wenn du ohnehin schon bei den Rückenzacken bist?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich hatte genau dasselbe Problem wie Du!
    Habe es dann jedoch nach viel aufribbeln verstanden.
    Brauchst Du noch Hilfe oder hat es geklappt? Deine Frage ist ja schon etwas älter.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      Ich habe das Problem auch, bekomms aber nach vielem Grübeln immer noch nicht hin.
      Könntest du mir vielleicht helfen?

      LG

      Löschen
  4. Ich brauche auch Hilfe bei den Zacken bitte

    AntwortenLöschen