Sonntag, 26. Januar 2014

Endlich Winter oder wie kann ich Stickmotive übertragen?

Endlich, endlich liegt ein bisschen Schnee! So ein Winter ohne Schnee, ohne Eis ist schon ziemlich langweilig. Heut konnten wir aber rodeln gehen, und das war gut so :)



Außerdem habe ich heute einen neuen Transferstift ausprobiert, mit dem ich - laut der Dame aus dem Nähladen - Stickmotive auch auf dunkle Stoffe übertragen kann. Rosa ginge wohl nicht, meinte sie, da der Stift Pink ist. Ok, Rosa hab ich auch nicht vor.

Voller Vorfreude hab ich das Ganze heut auf einem dunkelblauen Shirt ausprobiert. Hab eine Kuh aus dem Buch Doodle Stitching auf Transparentpapier abgepaust, laut Anleitung das dann auf den Stoff gebügelt und .... Nix!
Wieder mal einer dieser Stifte, die nicht so funktionieren wie sie sollten. Ist nämlich nicht mein erster Versuch.
Also an Stiften oder Transfermöglichkeiten. Das einzige was zwar geht ist das Abpausen mit so einem speziellen dünnen Vlies (ich hab den Namen vergessen) welches sich, sobald man mit dem Sticken fertig ist, mit Wasser auflöst.
Allerdings finde ich das Zeichnen auf Vlies, vor allem wenn das Motiv sehr detailreich ist, oft ein wenig kompliziert, und das Vlies muss auch mit Stecknadeln fixiert werden etc...
Wie gesagt, es funktioniert, aber besser fände ich es, wenn ich endlich endlich mit Hilfe einer dieser Stifte das Motiv einfach auf den Stoff aufbügeln und nachsticken könnte.
Aber ich gebe nicht auf. Irgendwo da draußen ist er, der perfekte Stift. Und ich werde ihn finden.



Der besagte Stift - bei mir ein Flop.

So viele schöne Motive...

Kommentare:

  1. so was ist ärgerlich ... aber du wirst den Stift noch finden!
    Ach ja das Vlies heißt glaub ich Soluvlies.


    lg Steffi

    AntwortenLöschen